BiblioLoad. Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten bei Kindern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Fast-Food-Bauch und Schulprobleme: Ursache Nahrungsmittelunverträglichkeit? Kinder und Jugendliche sind ähnlich stark wie Erwachsene von Nahrungsmittelunverträglichkeiten betroffen, sie werden bei ihnen aber deutlich seltener diagnostiziert. Vielleicht hegen Sie einen Verdacht, Ihr Kind könnte an einer Unverträglichkeit leiden? Mit einer Checkliste finden Sie erste Anhaltspunkte. Zudem erfahren Sie nachvollziehbar, warum manche Zucker unsere Kinder krank machen. Die gute Nachricht: Verdauungsstörungen lassen sich messen. Mit einem einfachen Atem-Test sind Laktose-, Sorbit-, Fruktose-Unverträglichkeit nachweisbar. Jetzt ist der Weg frei für Besserung.

Autor(en) Information:

Dr. med. Bernd Regler ist Facharzt für Innere Medizin und war 25 Jahren in eigener internistischer Praxis in Bad Nauheim tätig. Zusammen mit seiner Frau Cornelia Regler hat er 2008 das HEAL-LINKS Institut für Verdauungsstörung gegründet. Dr. Heidi Braunewell ist promovierte Biologin. Sie hat sich auf Ernährungsberatung spezialisiert und lehrt seit 1994 an der Reformhaus-Fachakademie in Oberursel.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können