BiblioLoad. Vorsorgen ist keine Frage des Alters

Seitenbereiche:


Inhalt:

Krankheit, Pflegefall, Berufsunfähigkeit, Tod, Scheidung, Ruhestand, für gute Vorsorge-Lösungen ist es nie zu spät! Nicht zu handeln ist die schlechteste aller Entscheidungen! Dann entscheidet das Gesetz. Regeln Sie Ihre Zukunft! Niemand kann es besser als Sie selbst. Tun Sie es für sich und für Ihre Lieben. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Vermögen für Sie und die Familie erhalten bleibt und Ihr Wille auch in schwierigen Situationen geschehen kann. Checklisten verschaffen Überblick über die eigene Situation. Beispiele veranschaulichen die Notwendigkeit zu handeln. Empfehlungen motivieren, das Wesentliche zu regeln. Die wichtigsten Instrumente und Regelungen sind vorgestellt, z. B. Vorsorge- und Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung, Elternunterhalt.

Autor(en) Information:

Margit Winkler, unabhängige Finanz- und Marketingfrau, Beraterin und Coach, ist seit vielen Jahren vertraut mit den Bedürfnissen und Ängsten ihrer Kunden. Ihre Vorträge und Workshops sind viel gelobt; ihre Beispiele aus dem täglichen Leben überzeugen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können