BiblioLoad. Anvertraut und Ausgeliefert

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die Berichte über Fälle sexueller Gewalt am Canisius-Kolleg in Berlin und an der Odenwaldschule in Hessen haben ganz Deutschland aufgerüttelt. Manfred Kappeler, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche, Sozialpädagoge und Erziehungswissenschaftler, fragt in diesem Buch nach den Gründen für sexuelle Gewalt und beleuchtet die gesellschaftlichen Zusammenhänge, die solche Taten begünstigten und eine Vertuschung über lange Zeit erlaubten. Der Autor erläutert, warum derartige Gewalttaten nicht aus "heiterem Himmel" kamen: Er benennt in wünschenswerter Klarheit die Gefährdungen, die sich aus den Erziehungskonzeptionen der pädagogischen Einrichtungen, seien es katholische Internate, evangelische Erziehungsheime oder reformpädagogische Schulen, ergeben. Und er gibt Antworten auf die drängende Frage, was getan werden muss, um Mädchen und Jungen in Zukunft wirksam vor sexueller Gewalt zu schützen.

Autor(en) Information:

Manfred Kappeler war 25 Jahre als Sozialpädagoge in der Heimerziehung, der Offenen Jugendarbeit und in der Drogenarbeit tätig. Er absolvierte eine berufsbegleitende Ausbildung zum Analytischen Psychotherapeuten für Kinder und Jugendliche und studierte zudem Erziehungswissenschaften. Von 1989 bis 2005 war er Professor für Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik an der Technischen Universität Berlin.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können