BiblioLoad. Castello Cristo

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Rücken des Toten war mit blutigen Striemen übersät. Die Leiche trug Handschellen und eine Dornenkrone. In ihre Brust waren die Worte "Markus 15,15" geritzt. Eine grausige Mordserie erschüttert die Ewige Stadt. Die Opfer: junge Männer, mit deren Leichen der Kreuzweg Christi nachgestellt wird. Eine Station an jedem neuen Tag. Die Spuren führen weit zurück in die Vergangenheit und hinter die hohen Mauern des Vatikans.

Autor(en) Information:

Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie. Nach einigen Jahren Selbständigkeit als IT-Unternehmensberater ging er nach Luxemburg, wo er seitdem bei einer großen deutschen Bank mit der IT-Projektdurchführung betraut ist. Mit dem Schreiben begann er im Alter von fast vierzig Jahren. Arno Strobel lebt heute mit seiner Familie in der Nähe von Trier.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können