BiblioLoad. Das Alphabethaus

Seitenbereiche:


Inhalt:

Deutschland zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Nach einem Flugzeugabsturz über feindlichem Territorium retten sich die britischen Fliegerpiloten Bryan und James in einen Krankentransport. Um nicht entdeckt zu werden, nehmen sie die Identität von zwei deutschen Soldaten an und gelangen so in ein Lazarett für Geisteskranke. Hier müssen sie ihre Rolle spielen und sind der Willkür und dem Sadismus des Personals hilflos ausgeliefert. Bryan gelingt schließlich die Flucht, doch das Schicksal von James bleibt ungewiss. Adler-Olsens erfolgreiches Debüt, ein nervenaufreibender Thriller, gelesen von Wolfram Koch.

Autor(en) Information:

Jussi Adler-Olsen, geboren am 02.August 1950 in Kopenhagen. Er studierte Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Film. Bevor er 1995 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in verschiedenen Berufen. 1997 erschien sein erster Roman. Weitere Kriminalromane folgten, bevor Adler-Olsen 2007 mit "Erbarmen", das den ersten Fall von Carl Mørck vom Sonderdezernat Q schildert, einen Riesenerfolg hatte. Seither gilt er als bestverkaufter dänischer Krimiautor.