BiblioLoad. Wir Ausgebrannten

Seitenbereiche:


Inhalt:

Deutschland schlafft ab Eine Polemik gegen die Burnout-Epidemie, kurz und knackig und politisch unkorrekt, die die Lust am Leiden, die Empathie für Gestresste und das auswuchernde Therapieangebot für Ausgebrannte endlich unter die Lupe nimmt. Alle Zeit lang entdecken wir Deutschen ein neues Leiden für uns, mit dem sich fabelhaft erklären lässt, warum wir mit dem Leben und seinen Begleiterscheinungen gar nicht klarkommen können. Dieses Leiden pflegen wir dann wie eine Stubenkatze und stellen es umstandslos unter unseren Schutz. Hilmar Klute wagt deshalb die Behauptung: Burnout ist keine Krankheit, sondern nur ein negativer Egotrip. Dauerthema Burnout Deutschland schlafft ab

Autor(en) Information:

Hilmar Klute, geboren 1967 in Bochum, ist Redakteur bei der "Süddeutschen Zeitung" und schreibt unter anderem Kolumnen für das äußerst beliebte Streiflicht.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können