BiblioLoad. Sinn finden in der Natur

Seitenbereiche:


Inhalt:

Lebensübergänge können sehr beglückend sein, z.B. wenn das erste Kind geboren wird, oder schmerzhaft, etwa bei Trennungen, Abschieden, Verlusten. In einschneidenden Übergangsphasen wie diesen fragen Menschen sich oft: Wohin soll mein Leben gehen? Wie kann ich mich neu ausrichten? Was ist meine Aufgabe? Schon immer haben Menschen sich in die Natur zurückgezogen, um in schwierigen Zeiten Orientierung zu finden, etwa bei der Visionsuche indigener Völker. Marascha Daniela Heisig knüpft an diese Tradition an. Sie zeigt, wie Menschen in Lebensübergängen mithilfe von Ritualen und rituellen Auszeiten mit den Heilkräften der Natur in Kontakt kommen können, um Kraft zu schöpfen und dem Sinn der Veränderung einen Schritt näher zu kommen.

Autor(en) Information:

Dr. Marascha Daniela Heisig ist Diplom-Psychologin und arbeitet als systemische Therapeutin, Coach und Supervisorin sowie als Trainerin und Beraterin für Kommunikation, Konfliktbewältigung und Führung. Als Visionssucheleiterin begleitet sie Menschen in Veränderungsprozessen, bei der persönlichen Entfaltung und bei der rituellen Gestaltung von Lebensübergängen. Sie lebt in Dalborn im Kreis Lippe / Nordrhein-Westfalen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können