BiblioLoad. Als Granny-Aupair in die Welt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Jetzt oder nie! Die Kinder sind aus dem Haus, das Arbeitsleben ist womöglich zu Ende, und es stellt sich die Frage: Was nun? Ein Auslandsaufenthalt ist eine gute Gelegenheit, um neue Erfahrungen zu machen, Kontakte zu schließen, Impulse zu bekommen. Mit der Agentur "Granny Aupair" schuf Michaela Hansen eine Plattform für kulturellen und internationalen Austausch. Die Initiative vermittelt Frauen weltweit in Gastfamilien, und auch die Verantwortlichen sozialer Projekte greifen gerne auf die Lebenserfahrung älterer Frauen zurück.Das Buch versammelt die spannendsten Fallgeschichten, es kommen aber auch Psychologen und Trendforscher zu Wort. Und für alle, die sich so etwas selbst vorstellen könnten, gibt es am Ende einen Ratgeberteil.

Autor(en) Information:

Michaela Hansen hat an der Universität Hamburg Soziologie und Kriminologie studiert, sie arbeitete für PR-Agenturen und als selbstständige PR-Beraterin und gründete 2010 Granny Aupair. 2012 erhielt sie dafür von der Bundesregierung die Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2012, Deutschland - Land der Ideen". Hansen ist selbst Granny und lebt in Hamburg. Eva Goris war nach dem Biologiestudium zehn Jahre Redakteurin bei der WAZ dann arbeitete sie als Pressesprecherin von Greenpeace. Ab 1990 war sie Ressortleiterin Umwelt/Wissenschaft bei der BamS, seit 2008 ist sie Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. Sie erhielt diverse Journalistenpreise und mehrere Bücher veröffentlicht. Sie lebt in Hamburg.