BiblioLoad. Das Buch zu E-Books

Seitenbereiche:


Inhalt:

Tausende Leser haben sich mit dieser praktischen und kompakten Einführung die Welt der E-Books erschlossen. Mit dem "Buch zu E-Books" machen Sie sich rasch ein Bild über die Vor- und Nachteile, die neuen Möglichkeiten und Einschränkungen des digitalen Lesens. Sie finden Hilfestellungen für die Auswahl eines für Sie passenden Geräts. Es werden Apps und Programme sowie beliebte E-Shops vorgestellt und wichtige technische Begriffe und Zusammenhänge verständlich erläutert: "Was sind EPUBs?", "Was ist die Adobe Digital Edition?" und "Kann ich auf meinem Kindle E-Books lesen, die ich nicht bei Amazon gekauft habe"? Neu in der erweiterten und komplett aktualisierten zweiten Auflage: Calibre zum Verwalten Ihrer E-Book-Bibliothek, Social Reading und viele neue Praxis-Tipps. Natürlich ist das Buch auch als E-Book erhältlich (PDF, EPUB und Mobi) und selbstverständlich ist es in jeder Version DRM-frei.

Autor(en) Information:

Florian Rudt ist gelernter Schriftsetzer. Als Freiberufler setzt er vor allem wissenschaftliche Veröffentlichungen und Zeitschriften, die er für den Druck, aber genauso als EPUBs aufbereitet. Mit seiner Frau lebt er in Bielefeld. Andreas (Andy) Artmann ist Publizist und Art Director. Er begleitet den digitalen Wandel bei DuMont, Schibsted und im Societäts-Verlag. Bekannt aus Internetforen und E-Book-Gruppen arbeitet er als freiberuflicher Dozent und Social Publishing Redakteur für die ABZV e. V. (das Bildungswerk der Zeitungen) und für die MarkStein GmbH, Hersteller von E-Book-Software. Mit seiner Familie lebt er in Lülsdorf bei Köln.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können