BiblioLoad. Die Luft brennt

Seitenbereiche:


Inhalt:

Rund 150.000 Kinder sind jährlich in Deutschland von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. Bei etwa 10.000 Kindern können die Eltern sich nicht über Umgang, Aufenthalt und Erziehungsfragen einigen. Die erfahrene Erziehungswissenschaftlerin und Diplom-Sozialarbeiterin Dr. Charlotte Michel-Biegel beschreibt Fälle aus ihrer beruflichen Praxis: emotionale Katastrophen bei Kindern und Eltern. Sie hält Betroffenen mit nüchtern und detailgenau geschilderten Beispielen einen Spiegel vor. Sie zeigt auf, welche Spuren der Zerstörung der "Scheidungskrieg" hinterlässt und appelliert an den Willen zu guten Wegen. Bald bei uns!

Autor(en) Information:

Dr. Charlotte Michel-Biegel, Jahrgang 1952, ist in Frankfurt am Main aufgewachsen. Nach einer Berufsausbildung, Arbeitsaufenthalt in Spanien, Berufstätigkeit und einer kurzen Ehe mit Kind hat sie im 2. Bildungsweg Realschulabschluss und Fachabitur absolviert. Es folgte ein Studium der Sozialarbeit und anschließende Tätigkeit im Städtischen Sozialen Dienst. Parallel hierzu studierte sie Erziehungswissenschaften in Frankfurt. Inzwischen neu verheiratet, zog es sie danach mit ihrer Familie, die mit zwei weiteren Kindern gesegnet wurde, für 10 Jahre nach Ostafrika, wo sie an einer Gehörlosenschule und einer Internationalen Schule unterrichtete. Seit 1998 lebt sie wieder in Deutschland, hat in "Pädagogischer Psychologie" promoviert und ist hier in verschiedenen Bereichen freiberuflich tätig. Sie engagiert sich in vielen unterschiedlichen Vereinen und ist im Landesvorstand des Verbands alleinerziehender Mütter und Väter, sowie im Kreisvorstand der GRÜNEN. Ihr erstes Buch "Die Luft brennt - Kinder im Trennungskrieg" ist im Verlag Kern GmbH erschienen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können