BiblioLoad. Der Geschmack von Apfelkernen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als ihre Großmutter Bertha stirbt, erbt die 28-jährige Iris das Haus der Familie in Bootshaven. Doch Iris ist sich nicht sicher, ob sie das Erbe antreten soll - zu viele schmerzliche Erinnerungen wohnen in dem dunklen, alten Gebäude. Auf der Suche nach den eigenen Erinnerungen und dem Vergessen streift sie von Zimmer zu Zimmer. Sie durchwandert den verwunschenen alten Garten, in dem ein Apfelbaum in einem Jahr zweimal geblüht hat. Und sie küsst Max, den Bruder ihrer Jugendfreundin Mira. Je enger Iris' Beziehung zu Max wird, umso mehr traut sie sich an ihre verdrängten Erinnerungen um Freundschaft, Liebe und den rätselhaften Tod ihrer Cousine Rosmarie heran.Bewegend und authentisch spinnt Hannah Herzsprung als Iris die Geschichte um drei Generationen und schafft ein schillernd-magisches HörErlebnis.Der Film von Vivian Naefe, der von Uschi Reich produziert wurde, beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Katharina Hagena aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch.