BiblioLoad. Das Kochbuch des Ayurveda- E-Book

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die ayurvedische Küche ist nicht nur unglaublich schmackhaft, sondern verfügt auch über große Heilkräfte, die jeder einsetzen kann. Vasant Lad ist einer der bekanntesten ayurvedischen Ärzte weltweit. Es ist kaum einer so berufen wie er, dieses Kochbuch zu schreiben und die jahrtausendealten Geheimnisse dieser heilenden Nahrung verfügbar zu machen. Das Werk ist weit mehr als nur ein Kochbuch. Neben 100 köstlichen Rezepten aus der Küche von Vasant Lad und seiner Frau Usha führt es in die Grundprinzipien des Ayurveda und die Lehre der Konstitutionstypen, der Doshas, ein. Es zeigt, wie sich durch die Kombination von Lebensmitteln die Verdauung regulieren, körperliches Gleichgewicht herstellen und dadurch Gesundheit und Wohlbefinden erreichen lassen. Die aromatischen Rezepte reichen von Mungbohnen-Suppe bei Augenproblemen, Safranreis bei Migräne, Karotten-Sabji zur Blutbildung, den beliebten Kartoffel-Taschen Samosas und Chapatis bis zum ausgleichenden Koriander-Chutney und süßen Mandel-Khir. Dabei können die Bedürfnisse aller Familienmitglieder berücksichtigt werden. Darüber hinaus wartet Das Kochbuch des Ayurveda mit mehr als 300 einfachen ayurvedischen Hausmitteln für die Behandlung vielfältiger Beschwerden auf, die bei der Bekämpfung einfacher Erkältungen, bei Hauterkrankungen oder sogar zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei Diabetikern zum Einsatz kommen. Zusätzlich enthält das Buch einen Fragebogen für die Ermittlung der eigenen Konstitution und Ernährungsrichtlinien für die jeweiligen Konstitutionstypen. Ein Grundlagenwerk der ayurvedischen Koch- und Heilkunst. "Eine schmackhafte, liebevolle Darstellung der beliebtesten indischen Gerichte. Die Hinweise zur Ernährung und den heilenden Eigenschaften der Gerichte sind einzigartig." - Rebecca Withers, Yoga International "Danke an Dr. Vasant Lad und seine Frau Usha! Das ist das schönste und beste Ayurveda-Kochbuch, das ich kenne! Das Buch ist im Hardcover mit Lesebändchen und über 270 Seiten optisch und inhaltlich wunderschön. Die Farbfotos zu den Rezepten sind appetitanregend. Das Layout ist farbenfroh aber nicht überladen. Ein hervorragendes Buch, übersichtlich und lehrreich, mit vielen leckeren Rezepten, die sich leicht umsetzen lassen. Ich empfehle das Buch gerne weiter! Ein Hauch von Indien - leckere Rezepte - viel Wissen zum direkten Anwenden und Umsetzten!" " ... Dieses Buch ist eine Schatztruhe - für KöchInnen, Ayurveda-Interessierte und alle, die sich selbst verwöhnen und was Gutes tun möchten! LiebhaberInnen der indischen Küche finden in diesem Buch beliebte Rezepte von Chutneys über Dhal-Suppen bis Karotten-Halwa ... Jedes Rezept wird mit seiner Wirkung auf die drei Doshas beschrieben. Weitere Tipps und Variationsmöglichkeiten zeigen, wie es für die unterschiedlichen Konstitutionen adaptiert werden kann. So lernt man beim Kochen bereits sehr viel über die Feinheiten der ayurvedischen Heilkunst und Wirkungen verschiedener Zutaten ... Das Kochbuch des Ayurveda" bietet aber noch viel mehr. Gekonnt und sehr verständlich erklärt das Autorenpaar die Prinzipien und das System des Ayurveda ..." goyoga austria "...Der Ayurveda-Arzt Vasant Lad hat jedem Rezept nützliche Praxistipps beigefügt sowie vielen Gerichten auch Hinweise für deren medizinische Anwendung. Dadurch ist es nicht nur ein klassisches Kochbuch, sondern auch Ratgeber für die Anwendung von Ayurvedischen Hausmitteln bei zahlreichen Erkrankungen... -Aude Vivere / Torsten Ableiter-

Autor(en) Information:

Vasant Lad, B.M.A.S., M.A.Sc. ist ayurvedischer Arzt. 1968 erhielt er seinen Abschluss als Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery (B.M.A.S.) an der Pune University und 1980 einen Abschluss als Master of Ayurvedic Science (M.A.Sc.) in Pune, Indien. Er arbeitete drei Jahre lang als Medizinischer Direktor am Ayurveda Hospital in Pune. Sieben Jahre lang hatte er einen Lehrstuhl als Professor für Klinische Medizin am Pune University College of Ayurvedic Medicine inne, wo er viele Jahre lang als Lehrer tätig war. Vasant Lads akademische und praktische Ausbildung umfasst sowohl das Studium der Allopathie (westliche Schulmedizin) und Chirurgie als auch das des traditionellen Ayurveda.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können