BiblioLoad. Gomera Reiseführer Michael Müller Verlag

Seitenbereiche:


Inhalt:

E-Book zur 1. Auflage 2019 Von oben betrachtet, ist die zweitkleinste Kanareninsel einfach ein kreisrunder Berg, der aus dem Atlantik ragt. Von Nahem entpuppt sich Gomera als äußerst vielfältig: Während der Norden viel Grün, Ruhe und ein hervorragendes Klima verspricht, finden sich im touristisch besser erschlossenen Süden einige wenige dunkle Badestrände, im Osten die beschauliche Hauptstadt San Sebastián. Das Valle Gran Rey im Westen hat sich bis heute Hippie-Flair erhalten - in den 70ern war das bäuerlich geprägte Bananen-Eiland Ziel für Blumenkinder aus aller Welt. Den abgeflachten Gipfel des Inselberges bedeckt uralter Nebelwald. Er ist Teil des Nationalparks Garajonay und heute das Traumziel für Wanderer, die ihr Bewusstsein ganz legal in der still-verwunschenen Welt aus Farnen, Moosen und Flechten erweitern. Auch die Autorin Lisa Kügel war viel zu Fuß unterwegs und lädt die Leser ein, die Insel auf 25 ausführlich beschriebenen und GPS-kartierten Wanderungen mit ihr zu entdecken.

Autor(en) Information:

Lisa Kügel Jahrgang 1985, zuhause in Franken und immer wieder unterwegs in den unterschiedlichsten Ecken der Welt, seit 2017 mit ihrem kleinen Sohn. Nach einem Volontariat in der Wander- und Reiseführerbranche steht für die die studierte Geografin und Germanistin fest, dass sie den perfekten Job gefunden hat. Neben Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit, die den Broterwerb sichern, folgen Reiseführerrecherchen in Neuseeland, Italien und Österreich und kleinere Publikationen. 2018 erscheint ihr erstes eigenes Buch, La Gomera. Wenn sie nicht mit Reisen und Schreiben beschäftigt ist, trifft man Lisa Kügel in ihrem Garten, beim Yoga, oder auf Punkrock-Konzerten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können