BiblioLoad. Was letzte Nacht geschah

 

Ausleihbedingungen

 
 
Max. Ausleihen 20
Max. Vormerkungen 15
eBook 21 Tage
eAudio 14 Tage
ePaper/eMagazin 1-24 Std.
 
 
 
 
 

:userforum Onleihe

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Was letzte Nacht geschah
 
 
Kriminalroman
 
Autor:
 
Jahr:
2019
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783961483051
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
290 S.
Dateigröße:
828 KB

Inhalt:

Ein Filmriss mit tödlichen Folgen: der abgründige Kriminalroman "Was letzte Nacht geschah" von Sybille Schrödter jetzt als eBook bei dotbooks. Sie lächelt. Sie schweigt. Sie leidet still. Seit ihr Mann begonnen hat, Stefanie sein wahres, brutales Gesicht zu zeigen, hat sie die Kunst perfektioniert, den schönen Schein zu wahren ... bis zu jenem Morgen, an dem man seine grausam zugerichtete Leiche findet. Aber wäre sie wirklich fähig zu so einem Verbrechen? Stefanie weiß, dass sie ihren Peiniger auf ein Fest begleiten musste, auf dem sie zu viel trank - danach hat sie keine Erinnerung mehr an das, was geschah. Für die Polizei ist sie die einzige Verdächtige. Stefanie hat nur eine Chance: Sie muss herausfinden, wer ein Interesse daran haben konnte, Alexander zu töten. Und während sie immer mehr über das dunkle Doppelleben des Mannes erfährt, den sie zu kennen glaubte, fragt sie sich voller Angst, wem sie jetzt noch trauen kann - ohne selbst das nächste Opfer zu werden ... Jetzt als eBook kaufen und genießen: "Was letzte Nacht geschah" von Sybille Schrödter - ein spannender Roman, der Krimi- und Thriller-Fans gleichermaßen begeistern wird. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks - der eBook-Verlag. Sybille Schrödter ist Juristin, Kabarettistin, Sängerin, Roman- und Drehbuchautorin - und so wenig, wie sie sich auf einen einzelnen Beruf festlegen lassen will, ist sie bereit, sich nur in einem Genre zu bewegen: Sie schreibt Kriminalromane und Thriller ("Weil mich menschliche Abgründe faszinieren"), historische Roman ("Weil es ein Vergnügen ist, in lang vergangenen Zeiten auf die Suche nach starken Frauenfiguren zu gehen") und - unter verschiedenen Pseudonymen - Familiensagas ("Weil es in jeder Familie dunkle Geheimnisse gibt") und Liebesgeschichten ("Nach dem Motto: Die Hoffnung stirbt zuletzt ..."). Sybille Schrödter lebt in Hamburg. Die Autorin im Internet: www.sybilleschroedter.de Bei dotbooks veröffentlicht Sybille Schrödter die Kriminalromane "Das dunkle Netz des Todes" und "Was letzte Nacht geschah" und die historischen Romane "Die Lebküchnerin", "Das Erbe der Lebküchnerin" und "Die Minnesängerin".
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(5)
 
Verfügbar:
(0)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
31.07.2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
nicht erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5