BiblioLoad. Glühweinmord im Hexenhof

Seitenbereiche:


Inhalt:

Auf dem "Hexenhof", einem besonders beliebten Teil des Aachener Weihnachtsmarktes, wird in einer Glühweinbude ein vergifteter Student gefunden. Doch dies ist nur der Auftakt einer ganzen Serie von "Glühweinmorden" die rasch auch Belgien und Holland erschüttern. Weil der schrullige Commissaire Frederic criminelle Le Maire aus dem ostbelgischen Eupen und die taffe Aachener Rechtsmedizinerin Dr. Angelika Laefers zum ersten Mord gerufen wurden, ermitteln sie verdeckt weiter und stoßen dabei gleich auf mehrerlei Verdächtige, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben.

Autor(en) Information:

Der aus Oberstaufen im Allgäu stammende Autor Bernhard Wucherer lebt seit vielen Jahren in Belgien, wo er Zeit und Ruhe findet, um all seine Reiseführer, historischen Romane und Krimis zu schreiben. Als ehemaliger Leiter einer Werbe-, Marketing- und Eventagentur verfasste der Grafikdesigner unzählige Werbetexte und -slogans, Aufsätze sowie Presseartikel. Nach seiner "Pesttrilogie" reiste er zur Recherche für "Das Teufelsweib" mit einfachsten Mitteln durch Marokko. Mit "Frittenmafia" folgte Bernhard Wucherers erfolgreiches Debüt als Krimiautor. Sein ehemaliges Amt als Gerichtsschöffe hilft ihm ebenso bei den akribischen Recherchen für seine Krimis wie seine langjährige Tätigkeit als Burgmanager und Museumskurator es für die historischen Romane tut.