BiblioLoad. Timoken und der Trank der Unsterblichkeit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Der Trank der Unsterblichkeit und das Netz der letzten Mondspinne - unfassbar wertvoll sind die beiden Schätze, die der Königssohn Timoken bei seiner Flucht aus dem Palast retten kann. Genau auf diese Schätze hat es auch der mächtigste Hexenmeister der Welt abgesehen. Timoken reist durch die Wüste, durch Wälder und über das Meer, doch sein finsterer Verfolger lässt sich nicht so leicht abschütteln ...

Autor(en) Information:

Jenny Nimmo wurde 1944 in Windsor (England) geboren. Schon als Kind war sie eine Leseratte. Sie schrieb aber ebenso gerne selbst Geschichten und unterhielt im Internat ihre Freundinnen im dunklen Schlafsaal oft mit Schauergeschichten. Nach einem Schauspielstudium arbeitete sie für das Kindertheater und leitete ein Kinderprogramm bei der BBC. Ihr erstes Kinderbuch erschien 1975. Ihre Bücher wurden mehrfach mit dem britischen Smartie-Award für Kinderliteratur, einem der renommiertesten englischen Kinder- und Jugendbuchpreisen, ausgezeichnet. Heute zählt sie zu den bekanntesten englischen Kinderbuchautoren. Charlie Bone, ihr sonderbegabter Romanheld, hat auch in Deutschland die Leser begeistert. Sie schreibt gerne Geschichten über Magie, weil in ihnen unerklärliche und unvorhersehbare Dinge geschehen können und alles möglich ist. Jenny Nimmo lebt mit ihrem Mann sowie Katzen, Hühnern und Hasen in einer alten Wassermühle in Wales. Das Paar hat drei erwachsene Kinder.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können