BiblioLoad. Meditation mit inneren Bildern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Innere Bilder sinken tief in unser Unterbewusstsein ein und wirken intensiv auf unsere Psyche. Das haben Psychologen wie Freud und vor allem C.G. Jung erforscht. Doch schon viel früher nutzten buddhistische Mönche die heilende Kraft tiefenwirksamer Bilder in Kombination mit Meditation. Für den Ratgeber Meditation mit inneren Bildern hat die Autorin Meditationen zusammengestellt, die mit einfachen, archetypisch positiven Bildsymbolen arbeiten und auf emotionale Stabilisierung abzielen. Sie erklärt, warum wir mit inneren Bildern eine so positive Wirkung erzielen können und worauf dabei zu achten ist. Ein Kapitel widmet sich der Auflösung innerer Blockaden und negativer Bewertungen sowie der Kultivierung von Dankbarkeit, innerer Klarheit und Freiheit, ein weiteres dem Thema Selbstliebe, Herzöffnung sowie Großzügigkeit und Freundlichkeit. Im letzten Kapitel stehen die Heilung und Verjüngung des Körpers im Fokus. Als Streaming inklusive: 4 ausführlich angeleitete Meditationen mit Musik.

Autor(en) Information:

Gabriele Rossbach ist ausgebildet als Pädagogin, Psychohygiene- und Entspannungstherapeutin sowie in unterschiedlichen Meditationstechniken. Sie lebt in Aachen und leitet seit 1994 Seminare über Meditation, Psychosomatik und Stressbewältigung. Ein Aspekt ihrer Arbeit ist die von ihr entwickelte "Praxis der Zentrierung", in der sie buddhistische und westliche Ansätze zur Selbstfindung vereint hat. Wichtige Themen ihrer heilsamen Meditationen sind Ichkraft, Zentrierung und Präsenz, Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstbewusstseins. Schwerpunkt ihres breiten Spektrums an Methoden sind die von ihr entwickelten Bildmeditationen, die intensive positive Wirkungen hervorrufen.